Lesetipps

Für Erwachsene

„Wenn Martha tanzt“ von Tom Saller

Martha wird als Tochter eines Kapellmeisters 1900 in Pommern geboren. Von dort geht sie nach Weimar, trifft auf Walter Gropius und andere Bauhaus-Mitglieder. Als die Nazis die Kunsthochschule schließen, kehrt Martha mit einem Kind und einem Notizbuch von immensem Wert in ihre Heimat zurück.


„Die geheime Mission des Kardinals“ von Rafik Schami

2010, noch herrscht Friede in Syrien. Die italienische Botschaft bekommt ein Fass Olivenöl geliefert, darin die Leiche eines Kardinals. Kommissar Barudi, der den Fall noch vor seinem Ruhestand lösen will, bekommt Amtshilfe aus Rom in Gestalt seines Kollegen Mancini.


„Die Schwestern vom Ku’damm; Wunderbare Zeiten“ von Brigitte Riebe

1953 – während für Schwester Rike das Kaufhaus an erster Stelle steht, will Silvie nach den dunklen Zeiten des Krieges nur eins: das Leben in vollen Zügen genießen. Doch als ihr Bruder Oskar aus der Gefangenschaft zurückkehrt und das Familienunternehmen leiten soll, hat sich die Dynamik in der Familie verändert und Silvie muss sich entscheiden.


„Kaffee und Zigaretten“ von Ferdinand von Schirach

Von Schirachs neues Buch verwebt autobiographische Erzählungen, Notizen und Beobachtungen zu einem erzählerischen Ganzen.


Für Kinder

„Was ist nur mit Opa los?“ von Andrea Behnke

Rattenopa will nicht mehr futtern, nicht mehr reden und auch nicht mehr lachen. Für das Rattenkind und seine Familie ist das nicht zu verstehen und sie versuchen mit allen Mitteln, ihren Opa aus seiner Antriebslosigkeit zu holen.


„Langweilst du dich, Minimia?“ von Rocio Bonilla

Mia hat gewöhnlich immer viel zu tun – außer vielleicht an Sonntagen, da langweilt sie sich dann doch. Doch Mia weiß sich zu helfen…