Weihnachten naht!

Wir hoffen, dass wir in diesem Jahr wieder Weihnachtsgottesdienste in Präsenz feiern können. Alle Angaben gelten jedoch unter Vorbehalt! Bitte informieren Sie sich aktuell!
Um weiterhin Ansteckungsgefahren zu vermeiden und die vielen ehrenamtlichen Unterstützer der Gottesdienste zu schützen und zu entlasten, haben wir folgende Regeln vereinbart:

Voranmeldung

Ab dem 2. Dezember können Sie sich für alle Heiligabendgottesdienste im Gemeindebüro zu den Bürozeiten eine Eintrittskarte unter Vorlage Ihrer Impf– oder Genesenenbestätigung abholen. Dies macht einen schnellen Eintritt ohne lange Kontrollen am Heiligabend möglich, da unsere Gottesdienste eng getaktet sind.

Getestete mit einem Test nicht älter als 24 Stunden können ebenfalls am Heiligabendgottesdienst teilnehmen, wenn sie den Test am Heiligabend am Eingang vorweisen. Auch in diesem Fall ist eine Eintrittskarte ab dem 02. Dezember erhältlich.

Die Eintrittskarte ist Teilnahmevoraussetzung für alle Geimpften, Genesenen und Getesteten!

Grundsätzlich gilt Maskenpflicht (medizinische Masken) und das Abstandsgebot bei allen Heiligabendgottesdiensten.

 

Familiengottesdienste am Heiligabend

Diese finden zwischen 14.30 und 16.30 Uhr in mehreren Stationen rund um die Kirche statt. In Abständen von ca. 15 Minuten starten kleine Gruppen auf den Mitarbeiterparkplätzen links am Gemeindezentrum zu einem Rundgang über drei Stationen. Im Garagenhof, im Garten und in der Kirche erwartet uns jeweils ein kleiner, kreativ gestalteter Teil der Weihnachtsgeschichte.

 

Christvespern am Heiligabend

Um 17.30 Uhr und um 18.30 Uhr laden wir zu einer Christvesper ein. Sie findet in diesem Jahr in kürzerer Form und an den genannten zwei Terminen mit begrenzter Teilnehmerzahl und nur mit Eintrittskarte statt.

 

Christmette am Heiligabend

Um 23 Uhr sind Sie wieder herzlich zu einer meditativen Christmette eingeladen, um den Heiligabend ausklingen zu lassen. Auch hier bitte an die Eintrittskarten denken!

 

1.und 2. Weihnachtstag

Am 25.12. laden wir um 10 Uhr zum Weihnachtsgottesdienst ein. Nutzen Sie gerne auch diesen Weihnachtsgottesdienst, um die Teilnehmerzahlen an Heiligabend etwas zu entzerren. Schließlich ist der 25. Dezember ja der eigentliche Geburtstag Jesu!

Am 26.12. feiern wir um 18 Uhr einen besinnlichen Abendgottesdienst mit vielen Liedern.

An beiden Tagen sind keine Eintrittskarten notwendig, es gilt die 3G-Regel!

 

 

Helfer und Mitspieler gesucht!!!

Für einen reibungslosen Ablauf der Weihnachtsgottesdienste am Heiligabend sind wir auf Helfer angewiesen, die uns beim Stationenweg des Familiengottesdienstes sowie beim Einweisen in allen Gottesdiensten etc. unterstützen. Wenn Sie uns helfen wollen, bitten wir um Nachricht an Pfarrerehepaar Zumbusch unter 02252/1414.

 

Geschrieben von Ulrich Zumbusch am 28. Oktober 2021

Keine Kommentare zum Thema