30. Ordinationsjubiläum

Im Rahmen des Gemeindefestes konnte die Gemeinde mit Pfarrerehepaar Zumbusch dessen 30. Ordinationsjubiläum feiern. Karin und Ulrich Zumbusch wurden kurz bevor sie nach Zülpich kamen noch in ihrer Zeit als Pastoren im Hilfsdienst auf dem Hunsrück dort ordiniert.

Die Ordination ist die offizielle Beauftragung der Kirche mit der Wortverkündigung, Seelsorge und Verwaltung der Sakramente.

Zum Jubiläum überreichte die Gemeinde einen Feigenbaum als Geschenk. Dieser ist, wie die stellvertretende Vorsitzende des Presbyteriums Anette Schröder ausführte, eine der sieben Segnungen Israels. Als Geschenk steht er für die segensreiche Zusammenarbeit zwischen Pfarrerehepaar und Gemeinde in den zurückliegenden 29 Jahren.

Geschrieben von Ulrich Zumbusch am 01. Juli 2022

Keine Kommentare zum Thema