Gottesdienst online-beten Sie mit!

Schön, dass Sie hier sind! Feiern Sie Gottesdienst mit uns auch in diesen Zeiten – wenn auch am Bildschirm statt in der Christuskirche. Doch auch so bleiben wir verbunden!
Bleiben Sie gesund!

Schauen Sie regelmäßig hier vorbei, Sie finden hier wöchentlich neue Inhalte:
Gottesdienste, Geschichten, Gebete und Gedanken.

 
 
 

Gottesdienst am 24.05.2020 (Exaudi)

Andacht zu Himmelfahrt am 21.05.2020 – 10:00 Uhr

Gottesdienst am 17.05.2020

 

Hier der Gottesdienst vom 10.05.2020 mit allen Texten zum Herunterladen:
Gottesdienst 10. Mai 2020

 

Gottesdienst am Muttertag, 10.05.2020

 

Hier der Gottesdienst vom 03.05.2020 mit allen Texten zum Herunterladen:
Gottesdienst Zülpich 3.5.2020

 

Gottesdienst am 03.05.2020

 

Gedanken eines Älteren zu Pandemie und moderner Technologie (von Harry Ehrke, Seniorenkreis):

Als die ersten Dampfeisenbahnen durch die Gegend zogen sollen viele Menschen davon gelaufen sein, haben sich versteckt bis das Ungetüm vorüber war. Als Bertha Benz einen Ausflug mit der Motorkutsche – einer Kutsche ohne Pferde – machte wa es ebenso. Furcht und Schrecken überall. Ich kann mich noch erinnern, als in den 1960-er Jahren das Schreckgespenst „Computer“ durch die Büros ging, da fürchteten sich wieder viele Menschen. Jetzt allerdings zumeist um ihre Arbeitsplätze.

Noch vor kurzem wurden die Social-Medien verdammt und als „Datenverteilungssystem“ verurteilt. Heute sind Eisenbahnen, Autos und Computer selbstverständliche Errungenschaften, die wir zu unserem Nutzen einsetzen und Facebook, Twitter und Co. sind nicht mehr wegzudenken. Selbst das gescholtene Facebook erweist sich plötzlich als durchaus nützliches Medium. Im Zeichen der Pandemie, verbunden mit dem Versammlungsverbot, können wir auch hiermit, quasi Live, am visuellen Gottesdienst teilhaben. Es ist also nicht das Neue was schlecht ist, es ist leider wieder oft der Mensch, der sofort versucht mit dem Neuen Schindluder zu treiben. Lasst uns immer das Beste aus dem zu machen, was uns an Neuem geboten wird.

Natürlich ist der gemeinsame Gottesdienst in der Kirche nicht für alle Zeit durch die visuelle Übertragung zu ersetzen. Soweit darf es nicht kommen. Aber kranke, bettlägerische Christen könnten mit Hilfe eines entsprechenden Gerätes wieder am Gottesdienst ihrer Gemeinde teilhaben. Man könnte auch andere Veranstaltungen, wie z. B. den Gottesdienst im Grünen, Taufen?, Trauungen? o. ä. übertragen so dass selbst diejenigen, die nicht persönlich dabei sein können, direkt oder später am Gemeindeleben ihrer Kirche teilhaben können.

Hoffen wir jedoch, dass wir bald wieder zusammen kommen, und gemeinsam die Kirche mit Leben erfüllen können, so wie es immer war.

 

 

Gottesdienst am 26.04.2020

Gottesdienst am 19.04.2020

Gottesdienst am Ostersonntag 12.04.2020

Gottesdienst zum Karfreitag 10.04.2020

Gottesdienst am Palmsonntag 05.04.2020

Gottesdienst 29.03.2020

Abendgebet 26.03.2020

Abendgebet 24.03.2020

Andacht Samstag, 21. März 2020

Kirchengruß, Mittwoch 19. März 2020

Geschrieben von Patrick Kisselmann am 19. März 2020

3 Kommentare

Elke Simons am 19. März 2020

Lieber Patrick, vielen lieben Dank für diese schöne Andacht.
Tolle Sache.
Viele liebe Grüße und bleibe schön gesund bis bald Elke

Gisela Berning am 21. März 2020

LieberPatrick, der „Kirchegruss“ ist wunderbar,gefällt mir sehr. LG Gisela

Andrea Waßmann am 22. März 2020

Lieber Patrick Kisselmann,

Ganz herzlichen Dank für die Mut machende Andacht. Ich bin sehr dankbar für die Gemeinde schaff bitte gesund bleiben
Mit freundlichen Grüßen
Andrea Waßmann